ROTHENBERGER CAS Influencer Day 2021

Prominente Gäste bei ROTHENBERGER

Am 20. und 21.10.2021 fanden die ersten Influencertage bei ROTHENBERGER statt. Thema der zwei aktionsgeladenen Tage, die in Kooperation mit Metabo organisiert wurden, war die herstellerübergreifende Akku-Allianz Corporate Alliance System (CAS).

Mehr als fünfzig Influencer waren der Einladung gefolgt und reisten aus ganz Europa an den Hauptsitz in Kelkheim. Der erste Tag fand für die internationalen Gäste auf Englisch statt, der zweite gehörte den Influencern aus ganz Deutschland. Nach einer exklusiven Werkführung konnten die Teilnehmer CAS-Akku-Werkzeuge und Maschinen an verschiedenen Stationen spielerisch ausprobieren und an Challenges teilnehmen. Wie sie den Tag erlebt haben und was ihnen wichtig ist, haben wir in persönlichen Gesprächen für euch herausgefunden.

Nample – mit der ganzen Welt im engen Austausch

Jeder SHK-Handwerker, der auf Instagram unterwegs ist, kennt Bruno Friedmann und seinen Kanal Nample. Er ist ein richtiger Star in der Szene, denn er hat über 125.000 Follower und bekommt regelmäßig tausende Nachrichten aus aller Welt. Bei aller Berühmtheit ist er aber immer noch ein echter Handwerker, der jeden Tag seine Arbeit tut. Kaum zu glauben, wie er seinen beliebten Kanal nebenher betreut. In unserem Interview verrät er, wie es dazu kam und was ihn antreibt.

Wie ist es denn zu deiner Karriere als Influencer gekommen und wann hat es gestartet?

2012 habe ich den Instagram-Account Nample gegründet. Aber ich habe den Account nur gegründet, um Fotos von Heizungsanlagen zu speichern, als Nachweis. Deshalb habe ich mir auch nicht viel überlegt, beim Namen. Es war auch alles ohne Hashtag. 2013 und 2014 sind dann die Amerikaner auf mich aufmerksam geworden. Deshalb habe ich ein Jahr später dann angefangen, richtig Englisch zu lernen, denn in der Schule habe ich nur Französisch gehabt. 2016 war ich dann das erste Mal durch Instagram in England, und 2019 in den USA.

Du hast da aber schon Unterstützung durch ein Team, oder wie schaffst du das, immer aktuell zu sein?

Nein, das mache ich alles selbst. Nach fast zehn Jahren habe ich da einfach eine gewisse Routine. Das geht schnell, aber ich mache auch kein Bling-Bling, bis auf die Musik. Aber das ist auch kein Problem.  

Wer sind denn deine Follower?

Ein Großteil ist aus dem Bereich Sanitär und Heizung, also Installateure, aber auch generell Werkzeugliebhaber. Auch viele Autowerkstätten- oder Autohausmechaniker sind dabei, aus der ganzen Welt.

Wie ist es denn so, mit der ganzen Welt im Austausch zu sein?

Ich hatte vor einem Monat ein Reel mit einem Lanz Bulldog, aus den 50er Jahren, und hab das hochgeladen und dann bekam ich Fotos aus Chile und Paraguay. Das hat war genial. Aber es ist so, dass vor 70 Jahren der Lanz Bulldog aus Mannheim dorthin exportiert wurde. Die laufen in Chile zum Teil heute noch. Also nicht nur wir restaurieren alte Traktoren, sondern in Chile wird das auch gemacht. Sowas finde ich faszinierend.

Über welche Nachrichten denkst du noch länger nach?

Etwas sehr Bewegendes habe ich erlebt mit einer Followerin aus Indien. Sie hat mir geschrieben,  dass sie ihren Vater besucht und dass ihr Vater früher in Dubai gearbeitet hat, als Installateur. Er ist sehr krank, und um ihn aufzuheitern, hat sie ihm meine Posts gezeigt. Da ist er richtig aufgelebt, weil ihm das so eine Freude gemacht hat. Also das sind die Momente, bei denen ich merke, dass das, was ich tue, nicht verkehrt ist.

Worauf legst du Wert, bei deinen Social-Media-Aktivitäten?

Von wo auch immer jemand herkommt, ich habe noch nie vergessen, einem zu antworten. Also wenn einer mich anschreibt, ob das auf Koreanisch ist oder auf Englisch oder in Deutsch, jeder bekommt eine Antwort. Es geht mir nicht nur um das Werkzeug, es geht mir auch um Social Media an sich, um den Austausch mit der ganzen Welt.

Wie hat dir der CAS Influencer Day gefallen?

Für mich waren es zwei Tage, denn ich war auch auf dem internationalen Tag dabei. Der Austausch untereinander war einfach genial. Ich habe am ersten Abend mit Kollegen aus Italien, aus Schweden, aus Spanien, aus England und Schottland abends bis halb 2 Uhr nachts zusammengesessen und wir haben uns ausgetauscht und erzählt. Auch ein Kollege von ROTHENBERGER war dabei. Also es war rundum ein tolles Erlebnis, ich bin sehr zufrieden. Auch, dass Frau Dr. Rothenberger immer mit dabei war und man sich mit ihr unterhalten konnte. Das war schon etwas Besonderes.

Was ist dein Lieblingsprodukt bei ROTHENBERGER?

Also ich habe ein ganz besonderes Faible für die Rohrzangen. Die werden in Spanien gemacht, das habe ich allerdings auch erst hier erfahren. Es ist schon so, dass man als Außenstehender nicht unbedingt weiß, was da so alles dahintersteckt, hinter dem Namen ROTHENBERGER.

Vielen Dank für das Gespräch!

Bauforum 24 - mit Baumaschinen durch den Matsch

Wer Baumaschinen und Werkzeuge nutzt und liebt, hat seinen Kanal abonniert: Bauforum24. André Brockschmidt ist der Mann, der sich ins Führerhaus von LKWs schwingt und ans Steuerrad setzt, um mit den riesigen Maschinen durch unwegsames Gelände zu rasen, um sie in allen möglichen Situationen zu testen. Er ist aber auch derjenige, der die beliebten Talkshows, Testsendungen und Live-Events zu allen Themen rund um Maschinen, Baustellen und Werkzeuge moderiert. Wir haben die Gelegenheit auf dem Influencer Day genutzt und diesem Tausendsassa ein paar Fragen gestellt.

Wie kam es zu deinem Kanal Bauforum24?

Also das Bauforum24 gab es schon, als es YouTube noch nicht gab und auch den Begriff „Social Media“ noch nicht. Das war 2004. Ich habe 2005 schon angefangen, Videos zu produzieren und habe diese Videos circa 2008 auf YouTube gehosted. 2015 haben wir dann angefangen, Videos zu machen, bei denen ich vor der Kamera bin, was wir vorher so noch nicht gemacht haben. Wir haben dann speziell für YouTube neue Formate kreiert, haben regelmäßig Videos jede Woche gebracht, haben auch den Bereich Werkzeuge sehr gut ausgebaut.

Wer steckt alles hinter Bauforum24?

Wir sind eine Firma mit Angestellten und allem Drum und Dran. Da ist ein richtiges Business dahinter, das heißt, das hat sich mit der Zeit so entwickelt. Angefangen haben wir 2004 mit dem Bauforum24 als Community Portal zum Thema Bau und Baumaschinen. Mit Baumaschinen werden wir auch immer noch identifiziert. Wir betreiben aber nicht nur diesen Kanal, sondern bieten auch Beratung und Produktionen für Verbände oder Unternehmen, die mehr in Richtung Social Media unternehmen wollen.

Welche Themen kommen denn besonders gut an?

Wir haben viel in Sachen Baumaschinen gemacht, das kam irre gut an, und dann wurden wir immer wieder gefragt; Macht doch mal was mit Werkzeug-Testen! So, und dann fing das damit an, mit dem Bereich Werkzeug. Aber wir machen nach wie vor Videos mit Baumaschinen. Da fahre ich mit Lkws durch den Matsch, ich teste SUVs und so weiter. Und jetzt sind ja wegen Corona viele Messen ausgefallen. Deshalb machen wir aktuell jeden Monat eine Live-Sendung, die geht zum Teil über vier Stunden und die Zuschauer bleiben da dran. Das ist schon krass.

Wie hat dir denn der CAS Influencer Day heute gefallen?

Also gerade das Thema ROTHENBERGER war für mich in der Breite bisher noch nicht so ein Thema gewesen, obwohl unsere Zuschauer ja aus allen Branchen kommen und wir schon was dazu gemacht haben. Ich muss sagen, ich bin doch sehr beeindruckt, wenn man das so sieht, hier. Die Werkzeuge auf diese Art in Aktion zu sehen, das hätte ich so nicht erwartet.

 

Vielen Dank für das Gespräch!

Kontakt

E-Mail: verkauf-deutschland(at)rothenberger.com
Tel.: + 49 (0) 6195 / 800 - 8100

Schreiben Sie uns
Schreiben Sie uns eine Nachricht und wir werden uns schnellstmöglich bei Ihnen melden.
Hinweis zum Datenschutz
Bitte geben Sie die Buchstaben und Zahlen unten ein
LocatorPlaceholder