ROTHENBERGER präsentiert Kälte-Klima-Portfolio auf der Chillventa 2018

Verpressen in Kälte-Klima / gut gerüstet für die Anforderungen der F-Gas-Verordnung

Vom 16. bis 18. Oktober 2018 lernen Besucher der Chillventa in Nürnberg das Kälte-Klima-Portfolio des Kelkheimer Rohrwerkzeug- und Maschinenherstellers ROTHENBERGER kennen. Das Presssystem >B< MaxiPro für das Verpressen in der Kälte-Klimatechnik steht als Innovation im Fokus der Chillventa-Präsenz. Zudem stellt ROTHENBERGER für die Arbeit von Kältetechnikern und zertifizierten Installateuren ein komplettes Produktportfolio zur Verfügung – auch wenn es um das Arbeiten mit Kältemitteln der Klassen A1, A2L und A2 geht. In Nürnberg finden Besucher ROTHENBERGER in Halle 6, 6-108.

Verpressen in der Kälte-Klima-Technik
Wer Kälte- und Klimaanlagen installiert, kann mit dem Presssystem >B< MaxiPro einfach und sicher Kupferrohre verpressen. „>B<MaxiPro ist eine Revolution für die Kältetechnik. Verpressen spart Zeit – pro Verpressung etwa drei Minuten – und macht Genehmigungen für Heißarbeiten sowie das Spülen der Leitungen mit Schutzgas überflüssig, weil es sich um eine mechanische Verbindung handelt“, erläutert Patrick Schmitt, Produktmanager bei ROTHENBERGER.

Das System wurde von Fittinghersteller Conex Bänninger in Zusammenarbeit mit ROTHENBERGER entwickelt – von Conex Bänninger stammen die Fittings, von ROTHENBERGER die Pressmaschine ROMAX Compact TT mit den passenden Pressbacken. Das System dichtet durch einen speziellen O-Ring und eine Drei-Punkt-Verpressung: Der O-Ring ist besonders resistent gegen Öle wie Ersteröl. Die Drei-Punkt-Verpressung rechts und links des O-Rings und am O-Ring selbst dichtet die Verbindung zweier Kuperrrohre zuverlässig.

Alternativen: aushalsen, expandieren, hartlöten
Für Anwender, die Hartlöten bevorzugen, bietet ROTHENBERGER als Alternative zum Verpressen bewährte Systeme zum Expandieren, Aushalsen und Hartlöten von Kupferrohren. Mit der Aufweitzange ROCAM Expander und dem Aushalser-Set lässt sich fittinglos arbeiten. Mit dem neuen MAPP Gas bietet ROTHENBERGER ein leistungsstarkes Gas an, mit dem sich auch über Kopf sicher arbeiten lässt. Selbst im Freien, sogar bei niedrigen Außentemperaturen, zeigt das neue MAPP Gas ein zuverlässiges Flammenbild.

Gerüstet für Kältemittel der Klassen A1, A2L und A2
ROTHENBERGER bietet zudem Maschinen und Werkzeuge, die für die Verarbeitung von Kältemitteln mit den Klassifizierungen A1, A2L und A2 geeignet sind. Das wird durch die F-Gas-Verordnung immer wichtiger: Sie fördert die Verwendung zukunftssicherer Kältemittel mit einem geringen Treibhauspotenzial (GWP). Diese Kältemittel sind oft brennbar und stellen besondere Anforderungen an Geräte, zum Beispiel in puncto Funkenschutz. Mit den ROAIRVAC Vakuumpumpen, dem Kältemittelabsauggerät ROREC Pro Digital, der digitalen Monteurhilfe ROCOOL 600 sowie vielen weiteren ROTHENBERGER Kälte-Klima-Produkten sind Kältetechniker auch für Kältemittel der Klasse A2 gerüstet. Eine Neuheit im Portfolio ist die kompakte, zweistufige Vakuumpumpe ROAIRVAC R32 1.5, die ROTHENBERGER auf der Chillventa vorstellt. Sie ist besonders für kleinere Anlagen wie Split-Klimaanlagen geeignet.

Clevere Lösungen: Koffersystem, Akku-Plattform und RO SERVICE+
Auch für den Transport von Werkzeugen und Materialien bietet ROTHENBERGER Lösungen an, mit denen Handwerker ihre Arbeitsmittel sicher und bequem zum Einsatzort bringen können. Das Koffersystem ROCASE besteht aus vier untereinander verklickbaren Koffern, bei Bedarf mit Trolley und Ordnungssystem. Auf der Chillventa zeigt ROTHENBERGER erstmals einen Werkzeugeimer, der zum System passt.

Die Akkuplattform CAS (Cordless Alliance System) ermöglicht Anwendern die Nutzung zahlreicher Werkzeuge von insgesamt neun Herstellern mit demselben Akku. Unter den akkubetriebenen Werkzeugen bei ROTHENBERGER sind die Pressmaschinen ROMAX Compact TT, ROMAX 4000 und die Rohrinspektionskamera ROCAM 4 Plus ebenso wie fünf Elektrowerkzeuge.

Um Handwerker immer arbeitsfähig zu halten, bietet der RO SERVICE+ ein Rundum-sorglos-Paket für Wartung und Instandhaltung von ROTHENBERGER Maschinen und Werkzeugen. Über ein Online-Portal lassen sich Wartung, Instandhaltung und Ersatzteilbestellungen einfach abwickeln. Werkzeuge werden abgeholt und wieder zugestellt – auch auf die Baustelle. Nutzer schätzen am RO SERVICE+, dass sie schnell wieder arbeitsfähig sind.