Kälteanlagen evakuieren mit ROTHENBERGER: für die Zukunft gerüstet

Zwei neue Vakuumpumpen für Anlagen mit Kältemitteln der Klassen A1, A2L und A2

Zwei neue Vakuumpumpen ergänzen ab Oktober 2019 das Produktportfolio für Kälte-Klima-Techniker von ROTHENBERGER, Hersteller von Rohrwerkzeugen und Rohrbearbeitungsgeräten. Die ROAIRVAC R32 3.0 und die ROAIRVAC R32 9.0 eignen sich für das Evakuieren von mittelgroßen beziehungsweise großen Klima- und Kälteanlagen. Die ROAIRVAC R32 1.5, die schon im letzten Herbst auf den Markt kam, eignet sich für die Evakuierung von Split-Klimaanlagen oder Wärmepumpen. Alle Vakuumpumpen der ROAIRVAC R32 Familie sind für Kältemittel der Klassen A1, A2L und A2 ausgelegt, sodass Kälte-Klima-Techniker für alle Aufgaben gerüstet sind.

Die Vakuumpumpen der ROAIRVAC R32 Familie sind technisch gleich aufgebaut, unterscheiden sich aber in der Leistung, sodass sie sich für die Evakuierung unterschiedlich großer Anlagen eignen. Die ROAIRVAC R32 1.5 leistet 42 l/min, die ROAIRVAC R32 3.0 85 l/min und die ROAIRVAC R32 9.0 255 l/min. Die Vakuumpumpen bestehen aus zweistufigen Drehschieberpumpen, die einen Endpartialdruck von bis zu 15 micron erreichen, und die DIN 8975, die 25 micron fordert, somit übertreffen.

Die Konstruktion der Vakuumpumpen trägt der Tatsache Rechnung, dass Kältemittel der Klassen A2L und A2 brennbar sind. Selbst wenn aufgrund eines Defekts das Kältemittel mit dem Elektromotor der Vakuumpumpe in Kontakt kommt, kann es sich nicht entzünden. Die Vakuumpumpen der ROAIRVAC R32 Familie ermöglichen einen sicheren Arbeitsablauf an allen mit A1, A2L und A2 betriebenen Kälteanlagen.

Ein integriertes Magnetventil an den Vakuumpumpen ROAIRVAC R32 3.0 und ROAIRVAC R32 9.0 macht die Geräte rückschlagsicher. Fällt der Strom aus, oder wird das Gerät von der Stromversorgung getrennt, bleibt das Vakuum erhalten. Dadurch kann Öl nicht in die Anlage zurückschlagen und die Anlage bleibt sauber. Ein integriertes Manometer ermöglicht Kälte-Klima-Technikern, den Evakuierungsvorgang beständig zu überwachen.

Die Vakuumpumpen der ROAIRVAC R32 Familie haben alle ein Gehäuse, das Manometer und Magnetventil schützt. So bleiben die Geräte einsatzbereit.

Die Vakuumpumpen ROAIRVAC R32 3.0 und ROAIRVAC R32 9.0 sind Teil eines kompletten Portfolios an Werkzeugen und Maschinen, die es Anwendern ermöglichen, mit Kältemitteln der Klassen A1, A2L und A2 zu arbeiten. Auch das Presssystem ›B‹ MaxiPro gehört dazu. Es ermöglicht das Verpressen von Kupferleitungen in der Kälte-Klima-Technik und besteht aus Fittings des Herstellers Conex|Bänninger und der Pressmaschine ROMAX Compact TT sowie Pressbacken von ROTHENBERGER.