ISH 2017: Akkuplattform von ROTHENBERGER

Ein Akku, mehrere Geräte

2016 hat ROTHENBERGER eine neue Akkuplattform geschaffen, die es Handwerkern ermöglicht, mit demselben Akku mehrere Geräte zu betreiben. Die Akkus haben LED-Leuchten, die den Ladestatus anzeigen. Die neuen Akkus liefern deutlich mehr Leistung und sind schneller wieder aufgeladen, da die Luftkühlung der Ladegeräte besser ist als die der Vorgänger

Die Pressmaschine ROMAX 4000 und die Inspektionskamera ROCAM 4 Plus sind die Vorreiter des ROTHENBERGER Akku-Portfolios und bilden das Fundament der Akkuplattform. Die ROTHENBERGER PowerTools, der Akku-Bohrschrauber RO DD60, der Akku-Schlagschrauber RO ID400, die Akku-Lampe RO FL180, der Akku-Kombihammer RO RH4000 und der Akku-Winkelschleifer RO AG8000 lassen sich ebenso mit den neuen Akkus betreiben. Die PowerTools ermöglichen Handwerkern so, einen Arbeitsgang komplett mit Werkzeugen zu erledigen, die alle mit demselben Akku betrieben werden. So sind mit einem einzigen geladenen Akku alle Geräte einsatzfähig und es entstehen keine Wartezeiten.

Da ROTHENBERGER für die neue Akkuplattform mit Metabo zusammengearbeitet hat, kann mit den neuen Akkus das komplette 18-V-Akku-Programm mit rund 70 Elektrowerkzeugen von Metabo betrieben werden. Auch in Zukunft werden weitere ROTHENBERGER Werkzeuge und Maschinen mit der neuen Akku-Schnittstelle ausgerüstet, sodass Installateure auf einer Baustelle komplett kabellos flexibel sind.