Gesundheit geht vor – auch bei nationalen Messen

ROTHENBERGER sagt Messeteilnahme bei der SHK Essen ab

Die SHK Essen ist eine der wichtigen deutschen Messen für ROTHENBERGER. Nach der Absage der Internationalen Eisenwarenmesse letzte Woche haben wir uns jedoch entschieden, auch die Teilnahme an der SHK Essen abzusagen.  
In dieser Woche gilt noch mehr, dass die Entwicklung des Coronavirus nicht vorherzusagen ist. Vor diesem Hintergrund können wir die Teilnahme und den Besuch einer Großveranstaltung wie der SHK Essen nicht verantworten. Das Risiko für die Gesundheit aller Messebesucher ist einfach nicht einzuschätzen. Auch hier können wir trotz aller Maßnahmen zur Vorbeugung von Infektionen nicht ausschließen, dass sich Geschäftspartner sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit dem potenziell gefährlichen Virus anstecken.

Es gilt nach wie vor: Gesundheit ist das höchste Gut, das wir haben. Bei allen unternehmerischen Entscheidungen ist die Sicherheit der Menschen das Wichtigste. Als Arbeitgeber und Geschäftspartner nehmen wir mit der Absage unsere Verantwortung wahr, Menschen, die für uns arbeiten und mit uns Geschäfte machen, zu schützen.

Wir bedauern es sehr, dass auch diese Messe ohne uns stattfinden muss – wir hatten uns auf die vielen Gesprächen mit Anwendern und Handwerkern sehr gefreut und hätte gerne unsere Neuheiten und Werkzeuglösungen präsentiert. Jedoch hoffen wir auf Verständnis, dass der Schutz der Gesundheit absolute Priorität hat.