Wir feiern Dich, Tim!
Tim Großpietsch ist Deuscher Meister im Beruf "Anlagenmechaniker/-in für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik"

Sieger der Deutschen Meisterschaft für SHK-Anlagenmechanik in Schweinfurt ermittelt

Herzlichen Glückwunsch an Tim Großpietsch aus Zwickau, Sachsen! Er entschied letzte Woche die Deutsche Meisterschaft für den Beruf „Anlagenmechaniker/-in für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik“ für sich. Mit 12 weiteren Gesellen trat er in der Innung für Spengler-, Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik Schweinfurt – Main – Rhön an, um eine Vorwandinstallation nach entsprechenden Vorgaben fachgerecht zu installieren.

Die Teilnehmer stammen aus 13 verschiedenen Bundesländern und haben ihr Können schon bei vorherigen Gelegenheiten unter Beweis gestellt: Sie haben ihre Gesellenprüfung als Beste ihrer Innung abgeschlossen. Zudem haben sie meist auf Kammer- und Landesebene den ersten Platz belegt und sich so für die Deutsche Meisterschaft qualifiziert.

Wir gratulieren auch allen anderen, die es so weit gebracht haben! Teilgenommen haben: Stefan Antoni aus Straubing (Bayern), Luca Härle aus Beilstein (Baden-Württemberg), Amon Tentzsch aus Elsterwerder (Brandenburg), Jason Engelage aus Bremen (Bremen), Julia Waterhölter aus Hamburg (Hamburg), Simon Dorndorf aus Dietzhölztal (Hessen), Phil Schmidt aus Zingst (Mecklenburg-Vorpommern), Tom Bonnekessel aus Drochtersen (Niedersachsen), Simon Roth aus Bad Berleburg (Nordrhein-Westfalen), Jochen Allenbacher aus Bosenbach (Rheinland-Pfalz), Maximilian Bill aus St. Wedel (Saarland), Tim Großpietsch aus Zwickau (Sachsen), Nils Schröder aus Lübeck (Schleswig-Holstein).

Die Innung in Schweinfurt ist zum erstem Mal Austragungsort der Deutschen Meisterschaft. Langjährige Erfahrung mit Wettbewerben besteht dort: Im Oktober 2011 haben der Zentralverband SHK und der WorldSkills Germany e. V. die Innung zum Bundesleistungszentrum für die Berufswettbewerbe im SHK-Handwerk ernannt. Auch der ROTHENBERGER Meisterpreis wird dort ausgetragen.

Bildnachweis: SHK-Schweinfurt